Biografiearbeit

Erstellt / bearbeitet von Dorothee Bornath

Sich mit der eigenen Geschichte auseinander zu setzen, ermöglicht zu erkennen, Ordnung zu schaffen und Kraft zu schöpfen. Biografiearbeit bedeutet, die Landschaft des Lebens zu erkunden. Im besten Falle schließen wir Frieden mit dem, was war und was ist. Die Vergangenheit kann zur Ressource werden, aus der für die Zukunft geschöpft wird.

Biographiearbeit ist beispielsweise im Rahmen der beruflichen Profilentwicklung äußerst wertvoll. Sie bietet Gelegenheit, Rückschau zu halten und zu erkennen, was uns ausmacht. Wir betrachten die eigenen Stärken und Qualitäten und können herausfinden, wovon wir mehr wollen. Biographiearbeit unterstützt bei der Neu- und Umgestaltung der individuellen Lebensplanung oder bei der Entwicklung von Visionen und Zielen für den künftigen Lebensweg.

Biographiearbeit bedeutet, sich mit dem gesamten bisherigen Leben zu beschäftigen, indem man Erinnerungen auftauchen lässt, sie sammelt und betrachtet. Es werden Rhythmen, Gesetzmäßigkeiten und Wendepunkte der eigenen Lebensgeschichte erforscht.

Wenn die eigene Geschichte im Zusammenhang angeschaut wird, erscheinen Erlebnisse oft in einem neuem Licht, Zusammenhänge werden deutlich, Sinnlinien und Entwicklungen werden erkennbar. Damit besteht die Möglichkeit zu ordnen, zu verstehen und Belastendes zu verarbeiten.

Bewährt hat sich das Arbeiten mit 3-, 5-, oder 7-Jahresschritten.

Die einzelnen Mosaiksteine, die zunächst ohne Zusammenhang im Lebenslauf auftauchten, fügen sich nach und nach zu Fäden zusammen, die, ineinander verwoben, das einzigartige Lebensbild ergeben.

Dabei werden beispielsweise folgende Bereiche behandelt:
Herkunftsfamile, wichtige Begegnungen im Lebenslauf, biographische Gesetzmäßigkeiten, Krisen, Verluste und Loslassen sowie Mann und Frau im Lebenslauf.

Fragen, die gestellt werden können, sind:

  • Welche Momente waren bestimmend und wieso?
  • Was sind meine Stärken und Qualitäten und eigentlichen Interessen?
  • Wofür möchte ich mich am liebsten einsetzen?

 

Zum Weiterlesen:

Schlüsselfragen zur Biographie – ein Arbeitsbuch, von Gudrun Burkhard, ISBN 3-7725-1233-X

Methoden der Biographiearbeit – Lebensspuren entdecken und verstehen, von Hans G. Ruhe, ISBN 3-407-55882-1

Wesentliches

Fragen?

Stephan Josef Dick
T +49 9229 9569
(Nordbayern)

Marco Bienlein
T +49 151 55678972
(Nordbayern)

Gertraud Wegst 
T +49 6408 503 4994
(Hessen)

Iris Dick 
T +49 01522 9569919
(Nordbayern)

… rufen Sie uns an.

Christine Sönning 
T +49 8024 608 5790
(Südbayern)

Dorothee Bornath 
T +49 0177 5417216
(Raum Berlin)

Dr. Reto Diezi
T +41 79 7705373
(Schweiz)

Marianne Rögner 
T +49 06041 203429
(Hessen)

Ja, ich will den WertschätzerLetter erhalten.

* indicates required
Anrede *