Wie Flow entsteht und die Zahlen stimmen: Was Wertschätzung kann!

Was Sie erwartet:

  • Zwei halbe und einen vollen Tag heraustreten aus dem Alltagsbetrieb
  • Anliegen voranbringen, die Ihnen am Herzen oder auf dem Magen liegen
  • Einen Wendepunkt für Ihre (Team)Arbeitssituation initiieren
  • Projekten entspannt zum Durchbruch verhelfen

Wegen der Intensität der Inhalte ist das Wertschätzer Training auf maximal 10 Teilnehmer begrenzt.

Wie das gelingt:

Mit dem Wertschätzer Modell gewinnen Sie schnell eine sichere Einschätzung Ihrer betrieblichen Situation und Ihrer eigenen einflussreichen Rolle darin. Sie erkennen Wirkmechanismen, die Ihre Teams, Projekte und Veränderungsprozesse behindern oder boykottieren. Mithilfe pfiffiger Tools und Praktiken lernen Sie, Ihren Arbeitalltag zielführend und richtungsweisend zu gestalten.

Obwohl wir in der Regel schon viele Konzepte und Herangehensweisen kennen, eröffnet gerade dieser leichte Zugang überraschende Einsichten. Dieses Verstehen führt augenblicklich zur Entspannung und der Fähigkeit, sich für neue Möglichkeiten zu öffnen. Bisher ungeahnte Handlungsoptionen werden sichtbar und erzeugen einen Sog zur Umsetzung.

Wesentlich dabei ist, dass die Bereitschaft der eigenen Veränderung die Qualität der Menschen, die uns umgeben wandelt. Ob als Halter einer Führungsrolle, als Opfer einer ungünstigen Gruppen- oder Beziehungskonstellation oder als Initiator für etwas Neues – die gewonnenen Einsichten befreien aus Ohnmacht und Resignation. Ja mehr noch, sie ermöglichen mutige Taten, die persönliche und gemeinsame Wachstumsschritte bewirken.

  • Durch Erforschung vergangener Erfolge und Untersuchen von vorhandenen Erfolgsfaktoren können Sie diese für aktuelle Herausforderungen nutzen. Dabei entdecken Sie Ihre und Ihres Teams Kraft und Lebendigkeit neu und erleben echte und fundierte Wertschätzung.
  • Das Finden einer gemeinsamen Ausrichtung schenkt Ihnen und Ihren Mitstreitern eine tragfähige Team-Identität, eine Zugehörigkeit und damit etwas, wofür es sich lohnt, jeden Tag neu zur Arbeit zu gehen.
  • Konflikte und Spannungen lösen Sie durch das Erlernen erprobter wertschätzender Praktiken einfach und schnell und tragen dadurch zum gegenseitigen Miteinander und Vertrauen bei.

Teams und Führungskräfte aus verschiedenen Unternehmen bereichern und ermutigen Sie - eine besondere Qualität die von den Teilnehmern vergangener Trainings als einzigartig empfunden wurde.

Nach diesen Tagen besitzen Sie Klarheit über die von Ihnen gewünschte Zukunft und die nächsten konkreten Schritte dafür. Sie sind befähigt, in Ihren Teams und Projekten eine gemeinsame Ausrichtung und damit auch eine Inspirationsquelle für alle Beteiligten zu erzeugen. Die Folge: Ihre Leute stehen mit Ihnen zusammen im Schulterschluss auf gleicher Augenhöhe und engagieren sich mit einer gemeinsamen Motivation.

Termin:

  • 11. - 13. Juli 2019
    Start Donnerstag 11, Juli 13:30 Uhr, Ende 13. Juli 13:00 Uhr
  • Das nächste Seminar ist am 26./27./28. September 2019,

Ort: Seminarhaus am neuen Schloss, Ludwigstraße 12, 95444 Bayreuth

Preis: 479 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung und Infos:
Stephan Josef Dick +49 1520 1908590 stephan-josef@wertschaetzer.com
Gertraud Wegst +49 170 5214080 gertraud.wegst@wertschaetzer.com
Iris Dick +49 1522 9569919 iris.dick@wertschaetzer.com

oder gleich

Hier per Online-Anmeldung

Empfohlene Buchlektüre: Wertschätzung – Wie Flow entsteht und die Zahlen stimmen

 

Wesentliches

Fragen?

Stephan Josef Dick
T +49 9229 9569
(Nordbayern)

Marco Bienlein
T +49 151 55678972
(Nordbayern)

Gertraud Wegst 
T +49 6408 503 4994
(Hessen)

Iris Dick 
T +49 1522 9569919
(Nordbayern)

… rufen Sie uns an.

Dorothee Bornath 
T +49 177 5417216
(Raum Berlin)

Dr. Reto Diezi
T +49 172 9758170
(Schweiz)

Marianne Rögner 
T +49 6041 203429
(Hessen)

Ja, ich will den WertschätzerLetter erhalten.

* indicates required
Anrede *